Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:
Suche:
Markt Karbach

Sie sind hier: Startseite & Aktuelles » Gemeindeportrait » Infrastruktur 

Infrastruktur


Karbach war besonders betroffen vom Strukturwandel in der Landwirtschaft in den 1960er Jahren; viele landwirtschaftliche Höfe standen leer, waren nicht mehr bewirtschaftbar. Durch die Aufnahme in das Dorferneuerungsprogramm 1985 konnten in den letzten 25 Jahren viele Projekte verwirklicht werden, Altortsanierung mit Flächenmanagement ermöglichte günstiges Bauland im Altort, die Restaurierung von öffentlichen Gebäuden, Neugestaltung der Treppenanlagen und von öffentlichen Plätzen und Straßen, ein neues ortsnahes Sportgelände für Fußball, Tennis, Beachvolleyball sowie Kinderspielplätze.
Auch viele Privatmaßnahmen konnten im Rahmen der Dorferneuerung gefördert werden.

Karbach ist ständig bemüht, sich den Erfordernissen einer zukunftsfähigen Infrastruktur anzupassen.



  • selbständige Marktgemeinde - rd. 1450 Einwohner
  • Mitgliedsgemeinde der Verwaltungsgemeinschaft Marktheidenfeld

  • 2010/2011 generalsanierte Grundschule mit Schulsporthalle auf dem Tannenberg
  • sanierte und erweiterte Kindertageseinrichtung in der Trägerschaft der Gemeinde, 2012 Erweiterung zur Einrichtung einer Kleinkindgruppe
  • 2011 Breitbandversorgung DSL
  • Rathaus am Marktplatz (ehem. Synagoge), 2011 energetisch und denkmalgerecht saniert
  • Historische Alte Schule (1607), 2011 energetisch, statisch und denkmalgerecht saniert mit Umnutzung
    für Vereins- und gemeinschaftliche Zwecke

  • Festhalle (Neubau 1998)
  • Sportgelände (Fußball, Tennis, Beachvolleyball)
  • Öffentliche Pfarrbücherei (Alte Schule)
  • Zwei Gasthäuser -
    Landgasthaus Engelhard, Gasthaus zum Stern
  • Vielseitiges Freizeitangebot, 20 Ortsvereine (Sport, Musik, Kultur, Gesellschaft und Soziales Leben), mit aktiver Kinder- und Jugendarbeit
  • Leistungsfähige Freiwillige Feuerwehr und FFW-Jugendgruppe

  • Zwei Neubaugebiete, gemeindeeigenes Bauland, ruhige Lage, ortsnah
  • Leistungsfähige Handwerks- und Gewerbebetriebe
  • Gewerbegebiet Kleine Au (an der Staatstraße 2299)
  • Vorteilhaft ist die örtliche Nähe zu Marktheidenfeld (Industrie, Handel, Gewerbe, Dienstleistungen, weiterführende Schulen, Mittelschule, Realschule, Gymnasium, FOS, BOS, Krankenpflegeschule)
  • Nach Würzburg (S. 2299 über Zellingen) 30 km
  • Nach Karlstadt (Kreisstadt und Sitz des Landratsamtes MSP) 20 km
  • Nach Lohr a.M. 21 km
  • Nach Aschaffenburg (s. 2299 - B 8 /Spessart) 45 km
  • Nach Wertheim a.M. 20 km



  • nach oben  nach oben

    Markt Karbach
    Marktplatz 1 | 97842 Karbach | Tel.: 09391 91994-0 | info@karbach.de